Sechster Sinn – die Wahrnehmung unsichtbarer Dinge


Viel mehr als dem Menschen bewusst ist, bestimmen Gefühle und Stimmungen seine Entscheidungen. Ein besonderer Instinkt lässt uns auch unsichtbare Dinge wahrnehmen, die nicht mit den normalen fünf Sinnen erfassbar sind. Sehen, Hören, Riechen, Tasten, Schmecken – jeder kennt die fünf Sinne des Menschen. Der Körpersinn dagegen ist weitgehend unbekannt. Denn nur selten wird uns bewusst, mit welcher Macht er unser Leben regiert. Ohne den Körpersinn könnten wir weder geschmeidig gehen noch Fahrrad fahren, weder Sport treiben noch im Dunkeln hantieren. Und nicht nur unseren Körper erfühlt dieser sechste Sinn: Mit ihm spüren wir, wie der Sessel, auf dem wir sitzen, geformt ist. Wir können schätzen, wie viel noch in der Milchtüte ist, wenn wir sie bloß anheben und etwas schwenken.

Wer in Harmonie lebt, erkennt den sechsten Sinn schneller als im Durcheinander der Alltagshektik. Um den besonderen Instinkt in sich zu spüren, sind Entspannungstechniken wie Meditation besonders gut geeignet. Wenn wir es schaffen, zu unserer inneren Mitte zu finden, schulen wir gleichzeitig unsere übersinnliche Wahrnehmung.

Hier eine Ansammlung bekannter Zitate über Intuition:

Zweck und Resultat der Meditation ist nicht ein Erkennen im Sinn unserer westlichen Geistigkeit, sondern ein Verschieben des Bewußtseinszustandes, eine Technik, deren höchstes Ziel eine reine Harmonie, ein gleichzeitiges und gleichmäßiges Zusammenarbeiten von logischem und intuitivem Denken ist.
-Hermann Hesse

Man kann vieles unbewusst wissen, indem man es nur fühlt, aber nicht weiß.
-Fjodor Michailowitsch Dostojewski

Das wahre Wissen kommt immer aus dem Herzen.
-Leorardo da Vinci

Der Verstand spielt auf dem Weg der Entdeckung nur eine untergeordnete Rolle. Es findet ein Sprung im Bewusstsein statt, nennen Sie es Intuition oder was Sie wollen, und die Lösung kommt zu Ihnen und Sie wissen nicht wie und warum.
-Albert Einstein

Die tiefsten Erkenntnisse erreicht man nur durch höchste Sammlung des Geistes. Worte reichen nicht hinunter in diese letzten Gründe, nur intuitive Erleuchtung hilft zum Verständnis.
-Konfuzius

Doch das, was wir nicht aus unmittelbarer Intuition, sondern nur durch andere erfahren, vermag unsere Seele auf keine Weise, ist einmal der Augenblick verpaßt, in sich aufzunehmen.
-Marcel Proust

Intelligenz, die voll erwacht ist, ist Intuition, und Intuition ist die einzig wahre Führung im Leben.
-Jiddu Krishnamurti

Intuition ist aus unmittelbarer Wahrnehmung geboren, während Intellekt mittelbare Aktion einer Erkenntnis ist, die sich unter Schwierigkeiten aus dem Unbekannten aufgrund von Zeichen, Andeutungen und gesammelten Daten selbst konstruiert.
-Sri Aurobindo